40.000
Aus unserem Archiv
Kiel

Raubmord-Prozess: Wurde 82-Jähriger aus Habgier getötet?

Der Kieler Indizienprozess um den gewaltsamen Tod eines 82-Jährigen hat mit einer überraschenden Stellungnahme des Angeklagten begonnen.

Nord-Ostsee-Kanal
Wochenlang galt der 82-jährige Rentner als vermisst – bis seine Leiche zufällig am Nord-Ostsee-Kanal gefunden wurde.
Foto: Carsten Rehder/Archiv – DPA

«Ich weise entschieden den mir vorgeworfenen Mord und den Mordvorsatz zurück», sagte der 46-jährige Angeklagte unter Tränen vor dem Landgericht. Er verlas eine vorbereitete Erklärung. Bisher hatte er zu den Anklagevorwürfen geschwiegen. Der Angeklagte räumte ein, dass er die EC-Karte des Opfers an sich genommen und insgesamt rund 3000 Euro abgehoben habe.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann am 4. Oktober 2013 den Rentner aus Habgier und zur Verdeckung einer Straftat tötete. Die Leiche wurde erst gut zwei Wochen später per Zufall am Nord-Ostsee-Kanal gefunden.

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!