40.000

Rätselraten um gestürzten Präsidenten Bakijew

Bischkek/Moskau (dpa) – Der gestürzte kirgisische Präsident Kurmanbek Bakijew hat nach seiner Flucht nach Kasachstan das zentralasiatische Land Medienangaben zufolge wieder verlassen. Über das Ziel des 60-Jährigen gab es am Samstag unterschiedliche Angaben.

Nach Informationen der kirgisischen Agentur Akipress soll sich Bakijew in Moskau befinden. Dafür lag zunächst aber keine offizielle Bestätigung vor. Die Agentur Interfax hatte zuvor gemeldet, der nach einem blutigen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!