40.000
Aus unserem Archiv
Rom

Missbrauch: Papst akzeptiert Bischofsrücktritt in Nigeria

dpa

Papst Benedikt XVI. hat den eingereichten Rücktritt des Erzbischofs von Benin City in Nigeria akzeptiert. Das teilte der Vatikan auf seiner Webseite mit. Eine Frau hatten den Erzbischof irischer Herkunft vor einiger Zeit beschuldigt, sie früher sexuell missbraucht zu haben. Daraufhin reichte der Erzbischof ein Rücktrittgesuch ein. Er bestreitet, jemals Minderjährige missbraucht zu haben. Er gab nach britischen Medienberichten lediglich zu, sein Ehelosigkeitsgelübde gebrochen zu haben.

Newsticker
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!