40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Inderin schneidet Prediger Penis ab
  • Aus unserem Archiv

    Neu DelhiInderin schneidet Prediger Penis ab

    Eine junge Inderin hat ihrem angeblichen langjährigen Vergewaltiger den Penis abgeschnitten. Der 54-jährige Hindu-Guru habe sie acht Jahre lang sexuell missbraucht, gab die 23-Jährige gegenüber der Polizei im Bundesstaat Kerala an.

    Todesstrafe
    Seit 2012 eine junge Frau nach einer Massenvergewaltigung in Neu Delhi starb, ist Indien immer wieder wegen Übergriffen gegen Frauen in den Schlagzeilen.
    Foto: Divyakant Solanki - dpa

    Der selbsternannte Prediger war demnach immer wieder in das Haus der Familie gekommen, um Gebetszeremonien für den gelähmten Vater durchzuführen, so die Polizei. Als er am Freitagabend erneut versucht hatte, sie zu vergewaltigen, habe ihm die Frau mit einem Messer sein Geschlechtsteil größtenteils abgetrennt. Im Krankenhaus versuchten Ärzte vergeblich, den Penis wieder anzunähen. Die Polizei ermittelt gegen den 54-Jährigen. Den Beamten gegenüber sagte der Guru, er habe sich selbst kastriert.

    Frauenrechtlerinnen und Politiker lobten den Mut der jungen Frau. Ob sie angezeigt wird, ist derzeit nicht bekannt.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!