40.000
Aus unserem Archiv

ICE zerlegt sich in voller Fahrt: Sechs Verletzte

Koblenz/Montabaur (dpa) – Sechs Reisende sind am Samstag leicht verletzt worden, weil ein ICE-Zug während der Fahrt eine Tür verloren hat.

ICE verliert Tür
Tür verloren: Ein ICE hat sich auf der Strecke zwischen Limburg und Montabaur selbst zerlegt.

Die Tür des ICE 105 von Amsterdam nach Basel habe sich zwischen Montabaur und Limburg gelöst und sei gegen den entgegenkommenden ICE 612 geprallt, der von München nach Dortmund unterwegs war, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Koblenz. Sie schlug in der Nähe des Bistrowagens ein.

Sechs Reisende bekamen Glassplitter ab oder erlitten einen Schock. Warum sich die Tür plötzlich löste, sei noch völlig unklar, sagte der Sprecher. Die vielbefahrene Strecke Köln/Rhein-Main konnte erst am Abend – nach fast zehn Stunden – wieder freigegeben werden.

«Der ICE, der den Unfall verursacht hat, ist im Auftrag des Eisenbahnbundesamtes beschlagnahmt worden. Er wird am Montag in Frankfurt-Griesheim einer Spezialuntersuchung unterzogen», sagte der Sprecher des Eisenbahnbundesamtes, Ralph Fischer, am Abend. Die Tür, die sich selbstständig gemacht hatte, habe die Tür des Bistrowagens und mindestens zwei Fenster zerstört. Zudem wurden bei dem Unfall um 11.39 Uhr das Dach des Wagens und die Oberleitungen beschädigt. Im Dickhecktunnel, etwa 4,5 Kilometer vor dem Bahnhof Montabaur, fanden Ermittler die Tür.

Während der Streckensperrung waren die Züge in Richtung Norden und Süden über das Rheintal umgeleitet worden, was die Fahrtzeit um mehr als eine Stunde verlängerte, teilte die Bahn mit. Einige Züge fielen aus. Vier Reisende wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, zwei wurden in Montabaur ambulant versorgt. Das Eisenbahnbundesamt und die Bundespolizei in Trier ermitteln.

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Dienstag

12°C - 23°C
Mittwoch

8°C - 19°C
Donnerstag

6°C - 16°C
Freitag

7°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!