40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Griechenland fürchtet 200 000 Flüchtlinge bis zum Sommer
  • Aus unserem Archiv
    Athen

    Griechenland fürchtet 200 000 Flüchtlinge bis zum Sommer

    Wenn die Länder der Balkanroute auch weiter nur wenige hundert Flüchtlinge pro Tag durchlassen, könnte deren Zahl in Griechenland bis zum Sommer auf 200 000 steigen. Nach aktuellen Zahlen des UN-Flüchtlingshilfswerks erreichen von der Türkei aus täglich im Schnitt rund 3000 Menschen die griechischen Inseln. Seit das Nachbarland Mazedonien seine Grenze vergangene Woche fast vollständig komplett dicht gemacht hat, haben sich in Griechenland 25 000 Flüchtlinge angesammelt, die weiter Richtung Norden wollen.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!