40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Frau stirbt nach Schüssen in Juweliergeschäft
  • Aus unserem Archiv
    Wuppertal

    Frau stirbt nach Schüssen in Juweliergeschäft

    Bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Wuppertal ist am Mittwoch eine 33 Jahre alte Frau erschossen worden. Eine 25-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte.

    Juweliergeschäft in Wuppertal
    Zwei bewaffnete Männer hatten das Geschäft in der Einkaufsstraße in Wuppertal überfallen. Eine Angestellte wurde erschossen und eine weitere lebensgefährlich verletzt.
    Foto: Holger Battefeld - DPA

    Beide Frauen waren Angestellte in dem Laden in der Einkaufsstraße. Das Geschäft hatten zwei bewaffnete Männer am späten Nachmittag gestürmt. «Was in dem Juwelierladen genau vorgefallen ist, wissen wir noch nicht», sagte der Sprecher. Die Männer flohen in einem Auto. Nach einer Verfolgungsjagd griff die Polizei die beiden mutmaßlichen Räuber bei Bergheim auf.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!