40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Festnahmen bei Demonstration in Köln
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Festnahmen bei Demonstration in Köln

    Nach Auseinandersetzungen mit der Polizei sind in Köln drei Teilnehmer einer Demonstration linker und kurdischer Gruppen festgenommen worden. Eine gleichzeitige, spontane Versammlung einiger Dutzend Anhänger der Gruppe «Hooligans gegen Salafisten» wurde nicht genehmigt.

    «Hooligans gegen Salafisten»
    Die «Hooligans gegen Salafisten» (HoGeSa) sind eine Bewegung, die sich im Internet gebildet hat und sich über soziale Netzwerke organisiert.
    Foto: Caroline Seidel - DPA

    Drei Demonstrantenaus der Gruppe der Kurden und Linken und ein Beamter wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sieben der Hooligans wurden in Gewahrsam genommen.

    Insgesamt nahm die Polizei elf Strafanzeigen gegen Mitglieder beider Versammlungen auf.

    Archiv vom 27.10.2014:

    Extremismus: Gewalt eint Hooligans und Neonazis Hooligans und Rechtsradikale: Allianz der Gewalt Stellvertreterkriege: Unheilige Bündnisse in Zeiten des TerrorsExperte: Hooligans suchen Anerkennung Kommentar: Eine unheilvolle Allianz gegen die Salafisten weitere Links
    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!