40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » F16 starten Libyen-Einsätze auch von der Eifel aus
  • Aus unserem Archiv
    Spangdahlem

    F16 starten Libyen-Einsätze auch von der Eifel aus

    Zu Angriffen auf libysche Ziele starten US-Kampfjets auch von der Eifel aus.

    An der Operation "Odyssey Dawn" zur Durchsetzung des Flugverbots für die Truppen des Machthabers Muammar al-Gaddafi sind nach Informationen des Trierischen Volksfreunds auch F-16 Kampfflugzeuge der Airbase Spangdahlem beteiligt. Das habe eine Sprecherin der amerikanischen Streitkräfte bestätigt.

    In Spangdahlem sind nach Angaben des Blattes 29 Kampfflugzeuge vom Typ F16 stationiert. Wie viele dieser auch für Bodenangriffe geeigneten Jets über Libyen im Einsatz sind, wollte die Sprecherin nicht sagen, auch nicht, ob die Maschinen zumindest zeitweise auf einen Militärstützpunkt am Mittelmeer verlegt werden.

    Nach Informationen des "Trierischen Volksfreunds" ist es wahrscheinlich, dass die Spangdahlemer Kampfjets von ihrer Heimatbasis aus zu Einsätzen nach Libyen fliegen und anschließend wieder zurück. Die F16 werden dann in der Luft aufgetankt.

    Deutschland & Welt Extra
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!