40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Bundesregierung will Teile von Acta retten
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bundesregierung will Teile von Acta retten

    Nach dem Aus für das heftig umstrittene Acta-Urheberrechtsabkommen will die Bundesregierung zumindest Teile davon retten. Die Bereiche Produkt- und Markenpiraterie könnten nun in einem separaten Abkommen geregelt werden.

    Leutheusser-Schnarrenberger
    Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger (FDP).
    Foto: Wolfgang Kumm - DPA

    Dies sagte eine Sprecherin von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) am Mittwoch in Berlin. «Es muss ein neues Verfahren in Gang gesetzt werden, wo diese Probleme auf den Tisch kommen.» Das Europaparlament hatten zuvor gegen den internationalen Handelsvertrag gestimmt. Daher kann das Abkommen in der Europäischen Union nicht in Kraft treten.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!