40.000

WashingtonAfghanistan-Papiere: Pentagon warnt WikiLeaks

dpa

Das US-Verteidigungsministerium hat die Enthüllungsplattform WikiLeaks eindringlich vor der Veröffentlichung weiterer Dokumente über den Krieg in Afghanistan gewarnt. Ein solcher Schritt wäre der «Gipfel der Verantwortungslosigkeit», sagte Pentagonsprecher Geoff Morrell.

Auch Menschenrechtsgruppen und die internationale Organisation «Reporter ohne Grenzen», die sich weltweit für Pressefreiheit einsetzt, kritisierten WikiLeaks. Wie das Pentagon warnten auch sie vor einer Gefährdung von Menschenleben in Afghanistan.

WikiLeaks ...

Lesezeit für diesen Artikel (356 Wörter): 1 Minute, 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

0°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!