40.000
Aus unserem Archiv

Rapper Fard pöbelt sich auf Chart-Platz zwei

Berlin/Baden-Baden (dpa) – Mit harten Beats und derben Texten ist Ruhrpott-Rapper Fard erfolgreich in die Album-Charts gestartet. Mit seinem Album «Bellum et Pax» schoss der deutsche Hip-Hopper mit persischen Wurzeln von null auf Platz zwei, wie die Marktforscher von Media Control am Dienstag mitteilten.

In den Single-Charts kletterte Justin Timberlake nach seinem Auftritt bei «Wetten dass...?» von Rang 34 auf zwei.Angeführt werden die Singles weiter von dem US-Rapper will.i.am und Britney Spears mit «Scream & Shout». Die Rapper Macklemore & Ryan Lewis feat. Wanz liegen mit «Thrift Shop» unverändert auf der Drei.

In den Album-Charts steht Heino mit seinem Cover-Album «Mit freundlichen Grüßen» zum zweiten Mal in Folge ganz oben. Auch Rang drei belegt jetzt ein Schlagerstar: Andrea Berg kletterte mit ihrem Jubiläums-Album «Abenteuer 20 Jahre» von Platz sechs um drei Ränge nach oben. Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.

Musik News
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!