40.000

New YorkJazzsängerin Abbey Lincoln gestorben

dpa

Eine Woche nach ihrem 80. Geburtstag ist die amerikanische Jazzsängerin Abbey Lincoln gestorben. Lincoln, die eigentlich Anna Marie Wooldridge hieß, hatte sich von einer Barsängerin zu einem politisch engagierten Jazzstar entwickelt.

In den 60er Jahren gehörte die schwarze Künstlerin zu den bekannten Gesichtern der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Zu der Zeit spielte sie auch in Filmen mit, bevor sie sich in den 70er ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Musik News
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!