40.000

New YorkJazzlegende James Moody gestorben

dpa

Eine «Institution des Jazz» ist tot: Der Saxofonist James Moody ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Nach Angaben seiner Familie starb der Musiker am Donnerstag in San Diego in Kalifornien.

Moody, der auch sang und Flöte spielte, gehörte zu den Pionieren des Bebop, der Wurzel des Modern Jazz. Außerdem galt er als begnadeter Improvisateur. Seine Fassung von «I'm In ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Musik News
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!