40.000

BerlinIngo Insterburg: Das Leben als Souvenir

dpa

Ingo Insterburg lebt in einem Requisitenraum. Kostüme hängen am Garderobenständer neben der Winterjacke, Instrumente, Notenblätter, Schaumstofffiguren, Hüte, Schals, Masken liegen umher. Mehr als 120 Fotos, Plakate und Zeitungsausschnitte pflastern die Wände.

Auf einem Schrank liegt Insterburgs berühmte Krone, die der Blödel-Barde gerne auf seinen Konzertplakaten trägt. Seine Fünf-Zimmer-Wohnung im noblen Berliner Stadtteil Grunewald ist eine Abstellkammer vergangener Bühnenträume. Inmitten dieser ...

Lesezeit für diesen Artikel (439 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Musik News
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!