40.000
  • Startseite
  • » Musik & Konzert
  • » «Disco Inferno»-Sänger Jimmy Ellis gestorben
  • Aus unserem Archiv
    New York

    «Disco Inferno»-Sänger Jimmy Ellis gestorben

    Einer der Disco-Musiker der ersten Stunde ist tot: Jimmy Ellis von der Band «The Trammps» starb am Donnerstag in seiner Heimatstadt Rock Hill in South Carolina, wie der örtliche «The Herald» und weitere US-Medien berichtete.

    Er war 74 Jahre alt. Ellis und «The Trammps» waren vor allem mit «Disco Inferno» bekanntgeworden. Der Hit («Burn, baby, burn! – Burnin'») war auf der Platte mit der Filmmusik zum Tanzfilm «Saturday Night Fever» verewigt worden. Ellis war der Leadsänger in diesem und viele anderen Stücken der Band. «The Trammps» gehörten zu den ersten Discobands. Sie touren noch immer durch die USA, die Besetzung ist aber längst eine andere.

    Website der Band

    Musik News
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!