40.000
  • Startseite
  • » Motorsport
  • » Spanier Elias siegt in Jerez - Bradl 14.
  • Aus unserem Archiv
    Jerez

    Spanier Elias siegt in Jerez – Bradl 14.

    Der Spanier Toni Elias hat seinen ersten Sieg in der neuen Motorrad-WM-Klasse Moto2 errungen. Der Rückkehrer aus der MotoGP kam im heimischen Jerez zum Sieg. Er verwies Auftaktsieger Shoya Tomizawa und den Schweizer Thomas Lüthi auf die Plätze.

    Stefan Bradl aus Zahling kam nur auf Rang 14. Arne Tode aus Glauchau belegte Platz 29. Der auf einer vom sächsischen Hersteller MZ gefertigten Maschine fahrende Anthony West aus Australien wurde 15. und holte einen WM-Punkt. In der Moto2 werden ausschließlich Honda-Einheitsmotoren gefahren. Das Rennen musste nach einem Massensturz wegen einer Ölspur neu gestartet werden.

    Motorsport Mix
    Meistgelesene Artikel