40.000
  • Startseite
  • » Wiesbadener Hauptbahnhof wird jetzt mit Kameras überwacht
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden

    Wiesbadener Hauptbahnhof wird jetzt mit Kameras überwacht

    Der Wiesbadener Hauptbahnhof wird erstmals mit Video überwacht. Gefahren ließen sich dank der Kameras frühzeitig erkennen und besser abwehren, sagte Innenstaatssekretär Werner Koch (CDU) am Freitag bei der Inbetriebnahme der neuen Anlage.

    Videoüberwachung
    Der Wiesbadener Hauptbahnhof wird jetzt überwacht. (Symbolbild)

    Wiesbaden - Der Wiesbadener Hauptbahnhof wird erstmals mit Video überwacht. Gefahren ließen sich dank der Kameras frühzeitig erkennen und besser abwehren, sagte Innenstaatssekretär Werner Koch (CDU) am Freitag bei der Inbetriebnahme der neuen Anlage.

    Auch Straftaten könnten schneller aufgeklärt werden. Insgesamt neun Kameras übertragen Bilder an Polizeipräsidium und Ordnungsamt. Die Menschen am Hauptbahnhof könnten sich rund um die Uhr angstfrei bewegen, betonte Oberbürgermeister Helmut Müller (CDU).

    Die Landesregierung hatte im Jahr 2000 mit einem Gesetz die Videoüberwachung im öffentlichen Raum erlaubt. dpa

    Mainzer Rhein-Zeitung
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    12°C - 16°C
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach