40.000

MainzSteuerlobby: Stadt Mainz spart nicht genug

Trotz der Erhöhung von Hunde- und Vergnügungssteuer, trotz Kürzungen beim Staatstheater, der Stadtbibliothek oder beim Grünamt und trotz der Teilnahme am Entschuldungsfonds des Landes: Die Stadt Mainz spart nicht genug, kritisiert der Bund der Steuerzahler.

Mainz - Trotz der Erhöhung von Hunde- und Vergnügungssteuer, trotz Kürzungen beim Staatstheater, der Stadtbibliothek oder beim Grünamt und trotz der Teilnahme am Entschuldungsfonds des Landes: Die Stadt spart nicht ...

Lesezeit für diesen Artikel (481 Wörter): 2 Minuten, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Sonntag

-4°C - 3°C
Montag

-5°C - 2°C
Dienstag

-2°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 2°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach