40.000
  • Startseite
  • » Musikalische Youngsters können sich bewähren
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Musikalische Youngsters können sich bewähren

    Ab sofort können sich wieder rheinhessische Jugendbands für die Teilnahme am Nachwuchswettbewerb "Rock-n-Pop-Youngsters 2013" bewerben. Die Organisatoren haben die Zugangsvoraussetzungen erleichtert.

    Foto: DPA

    Mainz - Auf ein Neues: Ab sofort können sich wieder rheinhessische Jugendbands für die Teilnahme am Nachwuchswettbewerb "Rock-n-Pop-Youngsters 2013" bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen bewerben.

    Auch dieses Mal haben die Organisatoren die Zugangsvoraussetzungen erleichtert, denn auch Bands außerhalb des Landkreises Mainz-Bingen, der Verbandsgemeinde Wörrstadt oder den Städten Mainz und Worms könnten nächstes Jahr wieder dabei sein.

    "Wir hatten in den zurück liegenden Jahren immer wieder Bewerbungen junger Bands aus Nachbarlandkreisen, die nicht an der Kooperation beteiligt sind", erklärt Werner Frank, Mitarbeiter des Kreisjungendamts Mainz-Bingen und Initiator von "Rock-n-Pop-Youngsters". Da aber auch diese mitunter ein großes musikalische Potenzial gezeigt hätten, entschlossen sich die Organisatoren dazu, die engen geografischen Grenzen des Wettbewerbs zu öffnen. Vorausgesetzt, es bewerben sich nicht genug Bands aus den oben genannten Bereichen.

    Die Bands müssen dabei einige Bedingungen erfüllen: Ihr Programm muss mindestens zur Hälfte aus Eigenkompositionen bestehen, kein Mitglied darf am Stichtag, dem 18. November, älter als 27 Jahre sein, außerdem sind ausschließlich Amateurbands erwünscht. Maximal 43 Bands werden dann bei acht Vorrunden-, zwei Halbfinalkonzerten und dem traditionellen Finale im Kulturzentrum "Yellow" in Ingelheim eine Siegerkombo ermitteln, die dann bei größeren Konzerten in der Region auftreten darf. Außerdem winken den Finalisten Preisgelder und Gutscheine im Wert von insgesamt über 1500 Euro.

    Neu beim Bewerbungsverfahren ist, dass die Teilnahmeplätze nach dem Eingangsdatum vergeben werden - wer früher dran ist, ist höchstwahrscheinlich auch drin. Und das Motto des Wettbewerbs in 2013 ist schon jetzt Trostpflaster für frühzeitig ausscheidende Bands: "Um zu gewinnen, muss man nicht der Sieger sein".

    Mehr Infos und Bewerbungsvordruck unter www.rnpy.de

    Lokal Z-Szene
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    9°C - 17°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach