40.000
  • Startseite
  • » Krankenwagen fährt Kind an
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Krankenwagen fährt Kind an

    Schwer verletzt wurde am Dienstag ein elfjähriger Junge, als er gegen 16.50 Uhr von einem Krankenwagen angefahren wurde.

    Am späten Abend lag der Junge auf der Intensivstation in einem Mainzer Krankenhaus. Ob seine Verletzungen lebensbedrohlich waren oder sind, stand noch nicht fest.

    Im Rettungswagen befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls ein 34-jähriger Patient mit Verdacht auf einen Herzinfarkt. Laut Polizei gehen die Ärzte nicht davon aus, dass sich dessen Zustand durch den Unfall und das dadurch spätere Eintreffen im Krankenhaus verschlechtert hat.
    Wie die Polizei am späten Dienstagabend mitteilte, hatte das Kind vermutlich im Stadtteil Mombach bei Rotlicht die Straße "An der Bruchspitze" in Höhe der Haltestelle Turmstraße überquert. Der Krankenwagen, der ohne Blaulicht und Martinshorn in Richtung "Am Schützenweg" fuhr, erfasste den Jungen.

    Die Straße wurde für kurze Zeit komplett gesperrt. bs

    Lokal Z-Blaulicht
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Donnerstag

    10°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 19°C
    Samstag

    10°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 15°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach