40.000
  • Startseite
  • » Kardinal Lehmann bekommt Hammer-Preis
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Kardinal Lehmann bekommt Hammer-Preis

    Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann hat den erstmals vergebenen Hammer-Preis der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen bekommen.

    Kardinal Lehmann ist erster Preisträger des Hammer-Preises.
    Kardinal Lehmann ist erster Preisträger des Hammer-Preises.
    Foto: Michael Bellaire

    Der 77-jährige Oberhirte erhielt die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung am Donnerstagabend für die Verdienste der Kirche um das Handwerk. Der Preis ist auch mit einem alten Steinmetzhammer verbunden. Lehmann kündigte nach Angaben der Organisatoren an, das Preisgeld dem Mainzer Gutenberg Museum unter anderem für Kunstprojekte zu stiften.

    Mit der neuen Auszeichnung werden Menschen und Institutionen ausgezeichnet, die sich um das Handwerk verdient gemacht haben. Ob der Preis jährlich oder alle zwei Jahre verliehen wird, ist noch unklar. Das Bistum Mainz liegt etwa zu einem Drittel in Rheinland-Pfalz und zu zwei Dritteln in Hessen.

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Donnerstag

    11°C - 20°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach