40.000

TokioJapan bangt weiter: Reaktorruine strahlt, Erde bebt

Die Katastrophe in Japan nimmt kein Ende. An der stark strahlenden Atomanlage von Fukushima wechselt das Kühlteam der Feuerwehr. Niemand weiß, was in den Unglücksreaktoren geschieht. Unterdessen werden weitere Erdbebentote gezählt: Rund 7200 sind es schon.

Die Arbeiter am stark beschädigten Atomkraftwerk Fukushima Eins stemmen sich gegen den atomaren GAU. Die Feuerwehr schickte am Samstag neue Männer aus Tokio, um die Reaktor-Ruinen zu kühlen. Welche Kettenreaktionen ...
Lesezeit für diesen Artikel (662 Wörter): 2 Minuten, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

6°C - 14°C
Donnerstag

6°C - 16°C
Freitag

5°C - 19°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach