40.000
  • Startseite
  • » Halloween: Mann verletzt klingelnde Kinder leicht
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Halloween: Mann verletzt klingelnde Kinder leicht

    Überhaupt keine Lust auf Halloween hatte offenbar ein Guntersblumer. Wie die Polzei mitteilte, wurde er rabiat, als Kinder an seiner Tür klingelten.

    Halloween
    In der Halloween-Nacht ging es hoch her.

    Mainz -Halloween-Stress gab es in Guntersblum. Dort klingelten sechs Kinder im Alter von neun bis elf Jahren an einer Haustür.

    Der 45-jährige Bewohner fühlte sich gestört, schubste die Kinder weg und schlug auch einige, wie das Präsidium in Mainz berichtet. Die Kinder erlitten leichte Verletzungen. Die aufgebrachten Eltern der Kinder mussten durch die eingesetzten Beamten beruhigt werden, damit die Situation nicht eskalierte.

    In Mainz kam es in der Berliner Straße und Am Katzenberg zu Mülltonnenbränden, bei denen diese komplett zerstört wurden. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

    Offenbar waren die Beamten auf mehr Probleme vorbereitet. Ihr Fazit lautet zumindest: "Eine ruhige und unauffällige Halloweennacht". Im gesamten Dienstbezirk habe es zwar mehrere Veranstaltungen gegeben, die aber alle überwiegend friedlich verliefen.

    Die Halloweenstreiche beschränkten sich laut Polizei auf Klingeln an Haustüren, Eierwürfe gegen Häuser, vereinzelte Schmierereien mittels Spraydosen oder Rasierschaum/Ketchup und Zünden von Feuerwerksböllern. "Es kam lediglich vereinzelt zu geringen Sachschäden", so die Polizei.

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Dienstag

    9°C - 21°C
    Mittwoch

    9°C - 20°C
    Donnerstag

    11°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 18°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach