40.000
  • Startseite
  • » Ein Vorgeschmack auf die neue Mainzelbahn
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Ein Vorgeschmack auf die neue Mainzelbahn

    Neugierige Blicke der Passanten, freudige Gesichter bei den Politikern. Seit Samstag können die Mainzer auf dem Theatervorplatz ein ähnliches Modell der Variobahn besichtigen, wie es auch bald auf dem Mainzer Straßen zu sehen sein wird.

    Das zu besichtigende Modell wird demnächst in Graz seinen Dienst verrichten und macht auf seiner Reise vom seinem Berliner Auslieferungswerk zu seinem Bestimmungsort in Österreich in Mainz einen Zwischenstopp. "Zwar gibt es zum Mainzer Modell einige Unterschiede, aber man kann sich schon einen ganz guten Eindruck verschaffen", erklärt Gunter Rebahl, einer der Geschäftsführer der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG). So ist die Grazer Schwester-Tram 2,6 Meter kürzer und anders lackiert als die von der MVG georderten Modelle. "Die werden selbstverständlich im typischen melonengelb und weiß durch Mainz fahren", versichert Rebal. Auch in der Gestaltung der Innenräume gibt es Unterschiede. So kommt die Mainzer-Variante später auf 73 Sitzplätze und 112 Stehplätze pro Fahrzeug, in Graz sind es lediglich 47 Sitz- und 98 Stehplätze. Auch das Material des Bodens, die Farbe im Innenraum, an der Decke und den Seitenwände unterscheidet sich bei beiden Modellen.

    Noch bis September müssen sich Mainzer Straßenbahnfahrer allerdings gedulden. Erst dann wird die erste der insgesamt neun neuen Straßenbahnen ausgeliefert werden.

    20 Millionen Euro lässt sich die MVG die neuen Bahnen kosten. Derzeit transportieren die Busse mit 80 Prozent den überwiegenden Teil der rund zehn Millionen Fahrgäste, die jährlich die öffentlichen Verkehrsmittel in Mainz nutzen. Durch die geplante Mainzelbahn die über die Universität und das neue Stadion auf den Lerchenberg fahren soll, könnte der Anteil der Straßenbahnen in Zukunft deutlich steigen. Viele Vorteile, wie beispielsweise größere Kapazitäten und weniger Schadstoffemission, versprechen sich die Politiker davon.

    Noch bis Mittwoch, 6. April, können sich Interessierte jeweils von 10 bis 17 Uhr selbst ein Bild von der neuen Straßenbahn machen. Marco Henkel

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    1°C - 7°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach