40.000
Aus unserem Archiv

CDU: Beck-Hilfe sorgt für Ärger

Mainz – Der OB-Wahlkampf geht in die Zielgerade. Und in dieser heißen Phase melden sich immer mehr Parteifremde, die den Grünen-Kandidaten Günter Beck öffentlich unterstützen.

Mainz – Der OB-Wahlkampf geht in die Zielgerade. Und in dieser heißen Phase melden sich immer mehr Parteifremde, die den Grünen-Kandidaten Günter Beck öffentlich unterstützen.

Dazu gehört der FWG-Chef Herbert Egner, der Beck eine „hohe Verlässlichkeit“ attestiert. Die Namen des Marienborner Ortsvorstehers Bernd Noll und seines Bretzenheimer Kollegen Wolfram Erdmann (beide CDU) sind auf einer Unterstützerliste für Beck zu finden. Auch Michael Pietsch, der Wahlkampfmanager des CDU-Kandidaten Lukas Augustin, plädiert offen für Günter Beck.
Im MRZ-Wahlgespräch hatte Hans-Joachim Nolda den bisherigen SPD-Oberbürgermeistern vorgeworfen, sich nicht genug um bestehende Unternehmen zu kümmern. Jetzt bekennt sich der Bretzenheimer CDU-Mann zu Beck, genau wie seine Ortsbeiratskollegen Ludwig Braun und Manfred Lippold, der auch Vorsitzender des Vereinsrings ist.

{htmlelement}
Von ganz oben gibt es keine Blockade: Dem Vernehmen ist CDU-Landeschefin Julia Klöckner der Unterstützung des Grünen nicht abgeneigt. Wohl auch mit der Möglichkeit auf mittelfristig andere Mehrheitsverhältnisse im Blick.
Doch nicht alle in der CDU sind mit dem Pro-Beck-Kurs glücklich. In der Parteizentrale gab es kritische Anrufe. Und Nico Ernstberger, Chef der Christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), reagiert „fassungslos“ auf die Beck-Unterstützung: „Damit wird der ohnehin ramponierte Ruf der CDU weiter geschädigt.“ In der Öffentlichkeit werde die CDU „durch das Auftreten einzelner nur noch als eine Ansammlung konzeptloser und wankelmütiger Politiker wahrgenommen“. Für den CDA-Mann ist klar: „Die Wahl eines Grünen zum OB wäre sowohl für Mainz als auch für die CDU eine Katastrophe.“
Die Beck-Förderer ficht das nicht an. Am Mittwochabend trafen sich einige CDU-Funktionäre mit dem OB-Kandidaten beim Italiener, um bei Pasta und Wein die Strategie fürs Wahlfinale zu beraten. Thomas K. Slotwinski

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 8°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach