40.000
  • Startseite
  • » Bundespolizei verhaftet 33-Jährigen im Hauptbahnhof Mainz
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Bundespolizei verhaftet 33-Jährigen im Hauptbahnhof Mainz

    Am Samstagmittag gegen 11.55 Uhr verhafteten Bundespolizisten des Reviers Mainz einen 33-Jährigen im Hauptbahnhof Mainz. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Mainz vor.

    Mainz – Am Samstagmittag gegen 11.55 Uhr verhafteten Bundespolizisten des Reviers Mainz einen 33-Jährigen im Hauptbahnhof Mainz. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Mainz vor.

    Er hatte im Mai 2011 in einem Lebensmitteldiscounter eine Flasche Schnaps gestohlen und blieb seiner gerichtlichen Hauptverhandlung fern. Der zuständige Richter erließ daraufhin einen Untersuchungshaftbefehl. Der Mainzer wurde dem Gericht vorgeführt.

    Die Einweisung in die Justizvollzugsanstalt Rohrbach wurde entschieden. Dort wird der Verhaftete nun auf seine erneute Hauptverhandlung warten.

    Lokal Z-Blaulicht
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Mittwoch

    3°C - 8°C
    Donnerstag

    3°C - 11°C
    Freitag

    0°C - 7°C
    Samstag

    -2°C - 5°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach