40.000

KoblenzNotruf: Entführung entpuppte sich als Junggesellenabschied

Ein Bürger meldete sich am Freitagnachmittag über Notruf bei der Polizei und teilte mit, dass er eine Entführung beobachtet habe. Demnach habe ein Transporter neben der Person angehalten und mindestens drei Personen hätten diese unter Anwendung von körperlicher Gewalt in das Fahrzeug gezogen, wobei einer der Täter maskiert gewesen sein soll.

Anschließend sei der Transporter in Richtung B9/A 48 weggefahren. Schnell wurden etliche Streifen- und Zivilfahrzeuge der Polizei an die Örtlichkeit beordert. Sie konnten das mutmaßliche Täterfahrzeuges schnell auffinden udn stellen. Die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net