40.000

BerlinUnser Lied für Lissabon: Was war das denn?

Claus Ambrosius

Die beste Frage stellt ein merklich irritierter ausländischer Freund während der heimischen Fernsehrunde zum ESC-Vorentscheid: „Müsst ihr davon wirklich einen Titel auswählen?“ Ja, wir müssen – und zum Glück tritt gleich darauf Michael Schulte auf, der rothaarige YouTube-Star, der prompt unser Lied für Lissabon singt. Mit Superstar Ed Sheeran teilte Schulte schon mal die Bühne, auch die Haarfarbe sowie Klang und Stil des Gesangs. Und das jetzt in einem Siegertitel, der klingt, als würde die Britin Adele gleich den Refrain ihres Hits „Someone Like You“ hineinsingen.

Seit Jahren fährt Deutschland beim Eurovision Song Contest miserable Platzierungen ein, im vergangenen Jahr ging es homöopathisch aufwärts, als Deutschland nach zwei Jahren auf dem letzten Platz mit Levina und ...

Lesezeit für diesen Artikel (464 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!