40.000

MainzRückblende: Die Wahrheit eines Augenblicks eingefangen

Es sind Bilder, die politische Wahrheiten mit großer Wucht abbilden. Zu sehen sind die Siegerfotos des Wettbewerbs für politische Fotografie jetzt im Foyer "Haus am Tor". Mehr als 100 Fotografien und Karikaturen sind dort bis Mitte November ausgestellt.

Mainz - Vorgerecktes Kinn, stolzgeschwellte Brust, geballte Faust, das Profil in helles Licht getaucht - so stand Guido Westerwelle am 29. Oktober 2009 im Weltsaal des Auswärtigen Amtes in Berlin ...

Lesezeit für diesen Artikel (440 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!