40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Landauer gewinnt Landesmeisterschaft im Poetry-Slam

Jonas Meyer aus Landau hat sich gegen die rheinland-pfälzische und saarländische Poetry-Slam-Elite durchgesetzt und die Landesmeisterschaften gewonnen.

Unter seinem Künstlernamen «Indiana Jones» konnte er Publikum und Jury zum Abschluss des dreitägigen Dichterwettstreits am Freitagabend am besten überzeugen. Insgesamt hatten sich 22 Kandidaten aus 17 Städten um den Titel beworben.

Organisiert wurde der Slam vom Landauer Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW). Hinter Poetry Slam verbirgt sich nach Ansicht von Organisatorin Anja Ohmer ein «Wortsport» für Menschen aller Art. Deswegen gebe es auf Slam-Bühnen auch alle möglichen Typen zu bestaunen, vom sensiblen Lyriker bis zum polterigen Punker, sagt die Kultur- und Literaturwissenschaftlerin von der Universität Koblenz-Landau.

Lange war Poetry Slam eine Nischenerscheinung. Inzwischen gibt es in Rheinland-Pfalz und dem Saarland bereits seit einigen Jahren vor allem in Kneipen, Kinosälen oder Kulturzentren regelmäßige Slam-Veranstaltungen. Die Landesmeisterschaften sollen dem wachsenden Publikumsinteresse Rechnung tragen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!