40.000

Berlin/KoblenzKoblenzer freuen sich über Goldenen Bären

Dass er zu seinem Liebesleben offen Auskunft gibt und so für die Gleichberechtigung Behinderter in allen Lebenslagen eintritt, hat dem Koblenzer Christian Bayerlein in seiner Heimatstadt nicht nur Freunde eingebracht. Der beim Bundesarchiv arbeitende Informatiker war 2015 nicht zur Wiederwahl als ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt aufgestellt worden – ohne Angabe konkreter Gründe, aber offenbar wegen Bayerleins offener Aussagen im Internet und in einem Interview der „taz“.

Von unserem Kulturchef Claus Ambrosius

Genau für diese Offenheit aber darf sich der 43-Jährige jetzt über den Goldenen Bären für den besten Film der Berlinale freuen: Gemeinsam mit seiner Partnerin, der ...

Lesezeit für diesen Artikel (448 Wörter): 1 Minute, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!