40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Jimi Hendrix: Der Mann, der den Himmel küsste
  • Jimi Hendrix: Der Mann, der den Himmel küsste

    Er hat die Rockmusik vor 50 Jahren quasi im Alleingang von Grund auf erneuert. Seine Songs, vor allem aber seine Gitarrenkünste waren radikal neu, sprengten die Grenzen des bis dato Bekannten – spieltechnisch, spirituell, aber auch politisch. In nur wenigen Jahren, von 1966 bis zu seinem frühen Tod 1970, zettelte der Afroamerikaner eine Kulturrevolution an, veränderte die Rezeptur und Rezeption von Popmusik nachhaltig. Der Mann, der im Liedtext zu „Purple Haze“ den Himmel küsste, das Genie Jimi Hendrix, wäre an diesem Montag 75 Jahre alt geworden.

    Seine erste weiße Gitarre der Marke Fender Stratocaster soll ihm 1966 ein Callgirl geschenkt haben, eine von vielen Freundinnen. Die Liebe seines Lebens hat wohl sechs Saiten, seit er sich ...

    Lesezeit für diesen Artikel (1038 Wörter): 4 Minuten, 30 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Kultur
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!