40.000

KölnElke Heidenreich: Zum 75. eine Rheinreise ins Ich

Wenn sie am heutigen Donnerstag in Zeitungsartikeln über den grünen Klee gelobt wird und Glückwünsche eintrudeln, findet das eine Person wahrscheinlich ausgesprochen töricht und überflüssig: Elke Heidenreich höchstpersönlich. Die beliebte Schriftstellerin, Literaturkritikerin, Kabarettistin, Moderatorin, Journalistin und Opernlibrettistin hat um Interviewanfragen zu ihrem heutigen 75. Geburtstag einen großen Bogen gemacht. Kein Problem, schließlich erzählt Heidenreich in ihren Büchern viel von sich – auch in „Alles fließt“, einem sehr persönlichen Bericht über eine Rheinreise, der praktischerweise heute in die Buchläden kommt.

Das vermutlich zur eigenen Geburt führende Stelldichein ihrer Eltern in Wiesbaden, der erste wichtige Kuss in Rheinnähe, fünf Lebensjahre in Bonn, mehr als 30 in Köln, unzählige Stunden im Zug ...

Lesezeit für diesen Artikel (638 Wörter): 2 Minuten, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!