40.000

Einst gefeiert, jetzt gestürzt: Was bleibt von Dieter Wedel?

Jähzorniges Genie: Dieter Wedels Unberechenbarkeit war lange Kult, jetzt bedeutet sie sein Karriereende. Nach etlichen Männern im US-Kulturbetrieb bringen massive Vorwürfe sexueller Gewalt nun auch den deutschen Regisseur zu Fall. Und auch sein Filmerbe?

Einfach nur „Horror“. Unter diesem Titel würde Dieter Wedel sein Leben aktuell verfilmen. Das sagte er kürzlich der „Bild“-Zeitung. Warum? Weil seine Geschichte die eines beispiellosen Absturzes ist. Sie erzählt ...

Lesezeit für diesen Artikel (1080 Wörter): 4 Minuten, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!