40.000
Aus unserem Archiv

Das Programm von Lahneck Live

Das Programm von Lahneck Live

Freitag, 7. Mai

Große Bühne auf dem Salhofplatz: Den Auftakt macht um 18 Uhr Cold Water Effect. Weiter geht"s um 19 Uhr mit Bandgeek Mafia aus Trier. Seit 2007 mischt die Band die Welt des Ska-Punk gehörig auf. Eigenwillige Stilmischungen, melancholische Melodieführungen, gepaart mit aggressiven Shouts und Sreamo heben die Band aus der Masse heraus. Danach: My Baby Wants Your Eat Your Pussy. Mit vielen Preisen bedacht, kam im letzten Jahr das Debütalbum "Ignorance & Vision" heraus. Das musikalische Spektrum der Band reicht von radikal romantisch bis kratzig rau, von beatle-esk poppig bis glamrockig. Der Top-Act des Abends ist um 22 Uhr Six Nation (Foto). Die acht leidenschaftlichen Musiker mischen Reggae mit Elementen aus Ska und lateinamerikanischen Rhythmen auf.

Samstag, 8. Mai

Auf der Rathausbühne beginnen um 15 Uhr Singer/Songwriter: Martin Theis alias Mr. T-Beutel, Volker Dehne Der Betrunkene Hund feat. die alten Säcke mit Kühlschrank und Christian Carra & die Cavebeats werden mit ihren eigenen Liedern und akustischer Musik die neue Bühne rund um das alte Rathaus in eine wunderbare Atmosphäre tauchen. Um 20 Uhr ist dann auf der gleichen Bühne Comedy angesagt: Die Jungs von Butterfahrt 5 bieten Musik-Comedy. Danach kommen die Freiburger Urgesteine von Oropax (Foto).

Auf dem Jupp-Bodenstein-Platz macht um 17 Uhr die Kreismusikschule - die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert - den Auftakt. Die Jazz-Combo kommt ebenso zum Einsatz, wie das Querflötenensemble. Französische Elemente finden sich bei den Akkordeonspielern von Victor Dupper. Um 18.45 Uhr präsentiert der junge Frauenchor Modern Vibrations ein Michael-Jackson-Programm. Französischer wird"s auf dem Platz um 20 Uhr. Dann tritt An Ermenig (Foto) auf.

In der Hospitalkapelle klingen die leiseren Töne. Um 19 Uhr treten Hermann Burck und das Cusanus-Consort auf. Das Programm trägt den Titel: "Mein Herz, ach mein Herz tut mir weh" - französische Lyrik und Musik des 18. Jahrhunderts. Manuela Weichenrieder liest ab 21 Uhr französische Texte und singt französische Chansons und Lieder mit Gitarrenbegleitung.

Große Bühne: Um 18 Uhr heizt Ekdosis ein. Die Band ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft. Das Christoph Streit Projekt: Der Wieland folgt um 19 Uhr. So heißt die Band um den 17-jährigen Sänger und Gitarristen, und der macht mit vier Kollegen Rock-Songs in deutscher Sprache. Ein Glanzlicht des Festivals steht um 20.30 Uhr auf dem Programm - das Tanzorchester Güls. Dahinter verbergen sich Soul & Funk-Musiker. Den Schlussakzent setzen um 22.30 Uhr Regatta de blanc (Foto) - mit Songs der Band Police.

Außerdem: Ab 14 Uhr wird die Hochstraße - auch am Sonntag - zum Streetsoccer-Feld. Die Jugendabteilung der SG Eintracht Lahnstein wird an der Martinskirche einen Streetsoccer-Court aufbauen. Am Durchgang zur Hochstraße präsentiert Gertrud Riethmüller eine Lichtinstallation. Der Salhofplatz bietet zudem Ausstellungen zu Frankreich.

Sonntag, 9. Mai

Kinder- und Familientag bei Lahneck Live: Den ganzen Tag hält Lahnstein-aktiv die Geschäfte offen, neue Karossen, schicke Wagen und Motorräder gibt"s ab 14 Uhr auf Hoch- und Burgstraße zu bewundern. Ein Orgelkonzert wird um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin geboten. Der Organist und Cembalist Johannes von Erdmann spielt unter anderem Werke französischer Komponisten. "Der verrückte Obstkarren", ein Theaterstück über gesunde Ernährung, spielt die Kleine Weltbühne am Sonntagnachmittag auf der Burgstraße. Dabei ist auch Zebra"s Stelzentheater. In der Burgstraße ist auch Arto der Clown unterwegs. In die Hospitalkapelle kommt um 14 Uhr Wolfgang Rieck mit seinem Programm "Adele-Ukulele und Die Maus im Fernrohr". Auch die Rathausbühne lockt: ab 14 Uhr spielt Ayoba afrikanisches Theater. Es folgt ein Varieté mit dem Kinderzirkus Bambini der Jugendkunstwerkstatt Koblenz. Straßenmusiker Günther Ratzke, Walter Siefert und Detlef "Tetzo" Helbach spielen ab circa 17 Uhr französische Musette und Chansons.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!