40.000

KoblenzBuga-Koblenz: Kunst zwischen Grasröcken und Invasoren

Er ahmte Natur nie nach, fand in ihr als Künstler aber entscheidende Inspiration: Hans Arp, Dadaist und Surrealist, Maler, Bildhauer und Lyriker. Nicht zufällig nimmt deshalb die für die Kunst auf der Bundesgartenschau 2011 zuständige Kuratorin Heike Strelow diesen Arp als Keimzelle für ihr Konzept. Strelow plant das Kunstprogramm für Schloss- und Festungsbereich.

Koblenz - Er ahmte Natur nie nach, fand in ihr als Künstler aber entscheidende Inspiration - und zwar in der Form von Wolken, Wassertropfen, Kieselsteinen, Pflanzen und Regenbogen: Hans Arp, ...

Lesezeit für diesen Artikel (655 Wörter): 2 Minuten, 50 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!