40.000

Berlin«Westwind»: Eine Flucht ins Ungewisse

dpa

Eine Flucht aus der DDR lässt sich auf zwei Arten erzählen: hochdramatisch mit spannungsvoller Musik und großem Pathos oder schlicht und ergreifend. Robert Thalheim hat sich in seinem neuen Film «Westwind» für Letzteres entschieden.

Anrührend und direkt erzählt er von zwei Zwillingsschwestern 1988 im Sommerurlaub am ungarischen Balaton-See. Eine der beiden verliebt sich in einen Westjungen und lässt sich unter der Hutablage seines ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/starline/kino/filmstarts/
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!