40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Verwechslung bei der Adoption: «Patrik 1,5»

dpa

Göran und Sven sind gerade in ein Haus in einem ruhigen Vorort gezogen und zu ihrem Glück fehlt jetzt nur noch ein Kind. Nach einigem Hin und Her klappt es dann auch endlich mit einer Adoption: Patrik, 1,5 Jahre alt, soll zu dem schwulen Paar ziehen. Doch dann kommt alles ganz anders – denn ein Tippfehler im Brief des Amtes hatte aus dem 15-jährigen Patrik einen 1,5-jährigen gemacht.

Der kriminelle Jugendliche aus kaputtem Elternhaus ist jedoch nicht das, was sich Göran und Sven erhofft hatten. Und auch Patrik ist mit seinen schwulen Eltern nicht sehr glücklich. Ella Lemhagen erzählt eine warmherzige Geschichte über drei Menschen, die nur langsam zusammen und ihren Platz im Leben finden. (Patrick 1,5, Schweden 2008, 105 Min., von Ella Lemhagen, mit Gustaf Skarsgård, Torkel Petersson, Tom Ljungman, http://)

www.salzgeber.de

/starline/kino/filmstarts/
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!