40.000

„Tom of Finland“: Blick auf Schwulenikone Touko Laaksonen

Ständige Angst vor Denunziation und Verfolgung – die Heimkehr von der Front bringt Touko Laaksonen nicht wirklich den erhofften Frieden. Im Finnland der Fünfzigerjahre macht er sich als Schwuler strafbar.

Berlin (dpa). Es geht in diesem Film des Regisseurs Dome Karukoski um eine der wichtigsten Figuren der Schwulen-Kultur überhaupt. Unter dem Pseudonym „Tom of Finland“ konnte der vor 26 Jahren ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/starline/kino/filmstarts/
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!