40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

«Rheingold – Gesichter eines Flusses»

Dem Rhein wird mit dem Dokumentarfilm «Rheingold – Gesichter eines Flusses» ein Denkmal gesetzt. Nach «Die Alpen – Unsere Berge von oben» schwingen sich die Produzenten erneut in luftige Höhen.

Das Naturepos aus der Vogelperspektive zeigt, wie der Rhein und seine Launen seit Jahrhunderten das Leben an seinen Ufern bestimmen. Sechs Länder verbindet der Fluss von der Quelle bis zur Mündung. Und zu jedem hat der Rhein – mit der sonoren Stimme von Schauspieler Ben Becker – eine Geschichte zu erzählen. Pate für den Film stand Richard Wagners Opernwerk «Rheingold».

(Rheingold – Gesichter eines Flusses, Deutschland 2014, 91 Min., FSK 0, von Peter Bardehle und Lena Leonhardt, mit der Stimme von Ben Becker)

Filmseite

Kinostarts
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!