40.000
Aus unserem Archiv
Los Angeles

Jake Gyllenhaal will einen Doppelgänger spielen

dpa

Jake Gyllenhaal, der zuletzt in dem Action-Thriller «Source Code» einen Terroranschlag vereiteln musste, hat es nun auf eine Doppelrolle in einem Independent-Film abgesehen.

Jake Gyllenhaal
Jake Gyllenhaal am 09.02.2012 in Berlin.
Foto: Sebastian Kahnert – DPA

Dem US-Branchenblatt «Variety» zufolge verhandelt Gyllenhaal um zwei Rollen in dem Streifen «An Enemy», der von dem kanadischen Regisseur Denis Villeneuve inszeniert wird. Er war vorigen Jahr mit dem Drama «Incendies» für den Auslands-Oscar nominiert gewesen. «An Enemy» dreht sich um einen gestörten Geschichtslehrer, der zufällig einen Doppelgänger entdeckt und ihm nachstellt. Gyllenhaal soll beide Rollen spielen. Villeneuve hat bereits den Auftrag mit Hugh Jackman den Film «Prisoners» zu drehen, aber er könnte «An Enemy» noch davor einschieben. Gyllenhaal hat gerade mit Michael Pena den Polizei- Thriller «End of Watch» abgedreht. Der Streifen handelt von der langjährigen Freundschaft zweier hartgesottener Cops.

Boulevard - Hollywood
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!