40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Geistvolles Drama: «Mahler auf der Couch»

dpa

Der berühmte Musiker Gustav Mahler (Johannes Silberschneider) ist am Boden zerstört, als der Bauhaus-Gründer Walter Gropius, der Liebhaber seiner wesentlich jüngeren Frau Alma, aus Versehen einen Liebesbrief an ihn adressiert. Also sucht Gustav im Sommer 1910 den Rat des berühmten Psychoanalytikers Sigmund Freud, um sich das Leid von der Seele zu reden.

Bei den Therapiestunden offenbart sich ganz Erstaunliches. Unter der Regie von Percy Adlon und Sohn Felix Adlon wird mit geistreichem Witz das Aufeinandertreffen zweier genialer Persönlichkeiten geschildert. Start des Films ist der 7. Juli 2010 – der 150. Geburtstag von Gustav Mahler.

(Mahler auf der Couch, Deutschland, Österreich 2010, 101 Min., FSK ab 12, von Percy Adlon, Felix Adlon, mit Johannes Silberschneider, Barbara Romaner, Karl Markovics)

www.mahleraufdercouch.kinowelt.de

Kinostarts
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!