40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Explosiver Drama-Thriller: «Sag nicht, wer du bist!»

dpa

Der weltweit von Kritikern als Wunderkind gefeierte kanadische Regisseur Xavier Dolan empfiehlt sich mit seinem vierten Langfilm «Sag nicht, wer du bist!» als erfolgreicher Erbe von Spannungsexperte Alfred Hitchcock.

«Sag nicht, wer du bist»
Nach der Beerdigung seines Liebhabers verspricht Tom (Xavier Dolan), über das Verhätnis zu schweigen.
Foto: Kool Filmdistribution – DPA

Dolan erzählt mit sich in der Hauptrolle die Geschichte von Tom, der in ein unentwirrbares Gespinst aus Liebe, Lügen und Lastern gerät. Alles beginnt damit, dass der junge Mann zur Beerdigung seines Lovers aufs Land fährt. Erstaunt muss er feststellen, dass ihn niemand aus dessen Familie kennt. Die trauernde Mutter weiß nicht einmal, dass ihr Sohn schwul war. Nicht genug damit, beginnt am Grab des Toten eine mörderische Story um die dunklen Seiten sexueller Begierden.

Dolans Thriller fasziniert nicht nur mit einer nervenzerrend spannenden Handlung. Vor allem beeindruckt eine Bildsprache, in der das Nicht-Gezeigte das Wesentliche erzählt.

(Sag nicht, wer du bist!, Kanada, Frankreich 2013, 106 Min., FSK ab 16, von Xavier Dolan, mit Xavier Dolan, Pierre-Ives Cardinal, Lise Roy)

Filmseite

Kinostarts
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!