40.000

Das letzte Schweigen

Ein Mädchen verschwindet, nur sein Fahrrad wird gefunden. 23 Jahre zuvor hat es einen ähnlichen Fall gegeben. Doch in einer kaputten Welt ist auch auf die Polizei kein Verlass mehr. Mit einem hochrangigen Ensemble schuf Baran bo Odar einen packenden Film noir.

Forschend zieht die Kamera immer wieder über endlose, in der Sommerhitze flirrende Getreidefelder und einsame, dunkle Tümpel. Die Erde aber bleibt still und gibt ihre düsteren Geheimnisse nicht ...
Lesezeit für diesen Artikel (497 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/starline/kino/filmstarts/
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!