40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Filmstarts der Woche
  • » «Break My Fall»: Schwul-lesbisches Drama
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    «Break My Fall»: Schwul-lesbisches Drama

    Sally und Liza fristen ein chaotisches und trostloses Dasein im Londoner Eastend: heruntergewirtschaftet die Wohnung, langweilig der Aushilfsjob, kaum zu realisieren der große Traum von der Musikkarriere.

    Des Nachts indes taumeln die androgynen, den Drogen nicht abgeneigten Girls von einem Rave zum nächsten, ohne dabei wirklich vergessen zu machen, dass in ihrer Beziehung beileibe nicht alles zum Besten steht.

    In ihrem Spielfilmdebüt führt uns Regisseurin und Drehbuchautorin Kanchi Wichmann drei Tage und drei Nächte einer zerstörerischen, wenig hoffnungsvollen Liebesbeziehung vor Augen. Musikalisch flankiert wird das Ganze vom Sound Londoner Indie-Bands.

    (Break My Fall, Großbritannien 2011, 105 Min., FSK ab 16, von Kanchi Wichmann, mit Kat Redstone, Sophie Anderson, Kai Brandon Ly)

    Seite des Films

    Kinostarts
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!