40.000

Humor muss dem Terror die Stirn bieten: Feiern ist zu wenig

Wäre es unklug, als Karnevalist an Rosenmontag mit einer Verballhornung von Mohammed durch die Straßen von Köln zu ziehen? Ja, es würde religiöse Gefühle von Muslimen verletzen, die sich vielleicht ebenfalls den Rosenmontagszug anschauen und einfach völlig losgelöst feiern möchten.

Christian Kunst zum Rückzieher der Kölner Karnevalisten

Und ja, es könnte auch Verblendete wie die Attentäter von Paris auf den Plan rufen, die unter dem Deckmantel angeblicher tiefer Religiosität mitten im ...

Lesezeit für diesen Artikel (414 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kommentare aus Berlin
Meistgelesene Artikel