40.000

BerlinUlrich Köhler erhält Regie-Preis der Berlinale

Für sein Entwicklungshelfer-Drama «Schlafkrankheit» ist der deutsche Regisseur Ulrich Köhler mit dem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet worden. Das gab die Jury der 61. Berlinale am Samstagabend bekannt.

Köhler erzählt in seinem Film von einem Entwicklungshelfer in Afrika, der sich zwischen zwei Welten verliert. Berlinale
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!