40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Oscar-Anwärter Firth mit Diaz in «Gambit»-Remake
  • Aus unserem Archiv
    Los Angeles

    Oscar-Anwärter Firth mit Diaz in «Gambit»-Remake

    Vom Historiendrama zur Gaunerkomödie: Colin Firth, der als stotternder König in «The King's Speech» beste Oscar-Chancen hat, wird als nächstes mit Cameron Diaz die Kriminalkomödie «Gambit» drehen.

    Colin Firth
    Colin Firth dreht mit Cameron Diaz.

    Wie das US-Branchenblatt «Variety» am Dienstag berichtete, will Regisseur Michael Hoffman («Ein russischer Sommer») im Mai mit den Dreharbeiten beginnen. Es ist ein Remake des gleichnamigen britischen Streifens (Dt. Titel: «Das Mädchen aus der Cherry-Bar») aus dem Jahr 1966.

    Das Original, mit Shirley MacLaine und Michael Caine in den Hauptrollen, drehte sich um einen Dieb, der mit Hilfe einer schönen Frau eine wertvolle Statue aus dem Haus eines Millionärs stehlen will. In dem Remake spielt Firth einen Londoner Kunsthändler, der einen reichen Sammler dazu bringen will, ein gefälschtes Monet-Gemälde zu kaufen. Dazu spannt er eine gerissene Texanerin (Diaz) ein, die dem Käufer eine Lügengeschichte auftischen soll. Die Oscar-gekrönten Drehbuchautoren und Regisseure Ethan und Joel Coen («No Country For Old Men») liefern das Drehbuch.

    Das Projekt kursiert seit vielen Jahren durch Hollywood, kam aber nie zustande. Zeitweise waren Hugh Grant und Jennifer Aniston für die Hauptrollen im Gespräch.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!