40.000
Aus unserem Archiv
Mannheim

Newcomer beim Filmfestival Mannheim-Heidelberg

24 junge Filmemacher aus 23 Ländern zeigen beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg vom 6. November an ihre Werke.

«Das sind Filme von Männern und Frauen, die ihre eigene Geschichte erzählen und ihren eigenen Stil entwickeln», sagte Festivaldirektor Michael Kötz in Mannheim. Er betonte, es sei das einzige Filmfestival in Europa, das im Hauptprogramm ausschließlich Werke von internationalen Newcomern zeige.

Bei der riesigen Filmauswahl heutzutage müsse es ein tiefes Bedürfnis nach Orientierung geben, sagte Kötz. Eine Aufgabe, die sein Team erfülle – auch durch die «dramatisch kleine Auswahl». Insgesamt zeigen die Organisatoren 39 Filme. Sie erwarten zahlreiche Regisseure und Darsteller, bis aus Taiwan und Brasilien. Zur Eröffnung auf dem Heidelberger Schloss läuft «Alle Katzen sind grau – Tous les chats sont gris» der Belgierin Savina Dellicour, in Mannheim einen Tag später «Auf das Leben!» von Uwe Janson.

In der internationalen Jury sitzen die Direktorin des Istanbul Film Festivals, Azize Tan, die deutsche Schauspielerin Catherine Flemming und der polnische Schauspieler und Drehbuchautor Maciej Karpiński. Sie entscheidet, welcher junge Regisseur am letzten Festivaltag, dem 16. November, mit dem Hauptpreis «Newcomer of the Year» ausgezeichnet wird. Im vergangenen Jahr kamen laut Kötz rund 55 000 Besucher.

Auch in Biberach dreht sich derzeit alles um Filme: Bis Sonntag läuft dort das 36. Biberacher Filmfestspiel, zu dem mehr als 100 Regisseure und Darsteller erwartet werden. Unter den Gästen sind beispielsweise die Kommissarin des Bodensee-«Tatorts», Eva Mattes, und Schauspieler Walter Sittler. Am letzten Tag des Festivals werden zudem acht Preise – die sogenannten Biber – verliehen, darunter der «Ehrenbiber», den in diesem Jahr der Regisseur Reinhard Hauff erhält.

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!